MenüMenü
Phone
Logo

Nagel

Für die Gesundheit und einen korrekten Bewegungsablauf des Pferdes ist die Pflege der Hufe relevant. Regelmäßige Besuche vom Hufschmied sollten daher alle 6-8 Wochen wahrgenommen werden. Sowohl Barhufer als auch Pferde mit Beschlägen müssen von einem qualifizierten Hufschmied/Hufpfleger bearbeitet werden. Zudem gibt es Spezialbeschläge für Pferde mit gesonderten Problemen und Fehlstellungen oder Hufschuhe für empfindliche Pferde, die nicht beschlagen sind aber dennoch ins Gelände gehen. Da der Huf des Pferdes besondere Pflege bedarf, um ihn langanhaltend zu schützen, muss neben ausreichender Feuchtigkeit und Trockenstellung ebenso der Hufstrahl gepflegt werden. Dazu zählen die Trockenhaltung, Säuberung und ggf. Behandlung bei faulen, nässenden Stellen. Falsche Pflege, falscher Beschlag oder falsche Bodenverhältnisse haben negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Pferdes.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen